Erster Einblick

Hier werden zukünftig Robben leben. © Hagenbeck

In Hamburg wachsen schon die Gletscher. Und das hat nichts mit dem heimischen Winter zu tun. Sie gehören zur Felslandschaft der Pole, die in den vergangenen 18 Monaten für das neue Eismeer im Tierpark Hagenbeck gebaut wurde. Sandsteinformationen und Granit sind imposante Hauptbestandteile. Das Wasser ist weitgehend in den Becken, die Wellenanlage für die Seevögel erfolgreich getestet. Trotzdem ist noch viel Feinarbeit notwendig, um den Tieren der Pole ein optimales Zuhause zu bieten. Wir beginnen schon rückwärts zu zählen: Im Sommer ist Eröffnung!